Erzgebirgskreis erhält Zulassung als Optionskommune – Wechsel in der Projektleitung

(PM). Mit der Veröffentlichung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales im Bundesgesetzblatt vom 29. April, ist der Erzgebirgskreis ab 2012 als Optionskommune zugelassen. In den letzten Wochen gab es in der Arbeitsgruppe Option, in den Fachausschüssen des Kreistages, in Gesprächen mit den Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktionen und auch auf … [Weiterlesen...]